Unsere Philosophie

Die Praxisklinik für Hämatologie und Onkologie ist eine Gemeinschaftspraxis mit 5 Fachärzten und über 20 fachkompetenten Mitarbeiterinnen.

Wir verstehen uns als Team, dessen Aufgabe die fachlich und menschlich bestmögliche Versorgung unserer Patienten ist.

Dieses Ziel erreichen wir durch regelmäßige Teilnahme an nationalen und internationalen Fachtagungen, kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung unseres Teams, Beteiligung an den aktuellsten Therapieoptimierungsstudien, regelmäßiger Überprüfung der Versorgungsqualität sowie intensiver Zusammenarbeit mit Krankenhäusern, Universitätskliniken, Pflegediensten, Haus- und Fachärzten, Psychotherapeuten und Seelsorgern.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Patient mit seinen Bedürfnissen und seinen Wünschen. Daher ist es für uns von zentraler Bedeutung, dass eine konstante, vertrauensvolle Beziehung zwischen Patient und Arzt entstehen kann, die für die gesamte Dauer einer Behandlung bestehen bleibt. Das ist die Basis für eine gemeinsame Entscheidungsfindung, die bei der Entscheidung zur Therapie eine zentrale Bedeutung hat.

Aber auch Forschung und Lehre haben bei uns einen hohen Stellenwert. Neben der Teilnahme an nationalen und internationalen Therapiestudien führen wir kontinuierlich eigene Untersuchungen zur Versorgungsrealität im ambulanten Bereich durch. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen überprüfen die Qualität unserer Arbeit und helfen uns die Patientenversorgung weiter zu verbessern.
Wir organisieren jährlich viele Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte und Mitarbeiter. Viermal jährlich richten wir ein interaktives zweitägiges Blockpraktikum für Studenten der Humanmedizin aus (s. InVO).

Eine Antwort auf die immer schneller voranschreitenden Entwicklungen in der Hämato-Onkologie ist Subspezialisierung. Jeder von uns beschäftigt sich intensiver als die anderen mit einem oder mehreren speziellen Teilgebieten, um der immer größer werdenden Informationsmenge Rechnung zu tragen.




Leitbild unserer Praxis

Das Leitbild unserer hämatologisch-onkologischen Schwerpunktpraxis enthält Grundsätze für den Umgang von Ärzten und MitarbeiterInnen der Praxis mit Patienten und Kooperationspartnern als auch im täglichen Miteinander. Im Leitbild werden Patienten-, Mitarbeiter- und Betriebsziele miteinander verknüpft.

Patientenorientierung

  • Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Patient, der sich hilfesuchend an uns wendet. Ihm gehört unsere ganze Aufmerksamkeit.
  • Mit unserer Fachkompetenz wollen wir unseren Patienten helfen, ihre Gesundheit wiederzuerlangen und ihre Lebensqualität zu verbessern.
  • Die Patienten können in unserer Gemeinschaftspraxis ihren Arzt frei wählen und haben in ihm einen festen Ansprechpartner.
  • Wir nehmen jeden Patienten mit seiner eigenen Persönlichkeit so an, wie er ist und respektieren Lebenseinstellung, Wertvorstellungen und seinen religiösen Glauben.
  • Das Gespräch mit dem Patienten hat einen hohen Stellenwert, um ihn in seiner Ganzheit kennenzulernen und bestmöglich auf seine Wünsche und Erwartungen eingehen zu können.
  • In unserer integrierten Tagesklinik gewährleisten wir eine umfassende ambulante Versorgung unserer Patienten. Stationäre Behandlungen können so in vielen Fällen vermieden werden.
  • Unzufriedene Patienten nehmen wir mit Ihrer Kritik ernst und gehen auf jede Beschwerde ein. Berechtige Kritik nehmen wir zum Anlass, unser Verhalten zu ändern.
  • Wir akzeptieren, wenn unsere Patienten alternative Behandlungsverfahren nutzen, sofern hiervon keine Gefährdung für den Patienten ausgeht. Wir selbst setzen keine Behandlungsformen ein, deren Nutzen nicht wissenschaftlich belegt ist.
  • Sterbenden wollen wir helfen, sofern sie es wünschen, so lange wie möglich in ihrer häuslichen Umgebung zu bleiben. Ihre Angehörigen unterstützen wir bestmöglich bei dieser schweren Aufgabe.

Qualität

  • Wir bieten unseren Patienten ein Höchstmaß an Qualität in der medizinischen Versorgung.
  • Ärzte und MitarbeiterInnen der Praxis bilden sich regelmäßig fort, um auf dem neuesten Stand des Wissens zu bleiben.
  • Die Behandlungsergebnisse unserer Praxis werden systematisch analysiert und veröffentlicht. Patientendaten werden nur in diese Auswertungen einbezogen, wenn der Patient seine Zustimmung erteilt hat.
  • Wir nutzen unser Qualitätsmanagement-System, um die Qualität unserer Leistungen zu bewerten und ständig zu verbessern.

Sicherheit

  • Wir garantieren jederzeit einen modernen und technisch einwandfreien Zustand unserer Geräte
  • Wir arbeiten nach hohen hygienischen Standards
  • Wir führen regelmäßig Analysen durch, um mögliche Fehler schon vor ihrem Auftreten zu erkennen und zu vermeiden.
  • Der Schutz der persönlichen Daten unserer Patienten hat oberste Priorität.

Kooperation

  • Die Ärzte und MitarbeiterInnen unserer Praxis verstehen sich als Team und unterstützen sich gegenseitig in ihrer Arbeit. Probleme im täglichen Miteinander werden offen angesprochen, mit dem Ziel eine für alle Beteiligten gute Lösung zu finden.
  • Wir arbeiten eng mit unseren externen Kooperationspartnern zusammmen. Den zuweisenden Hausärzten sichern wir eine zeitnahe Berichterstattung über den Behandlungsablauf zu. Bei Bedarf werden wohnortnahe ambulante Pflegedienste eingeschaltet. Durch enge Kooperation mit radiologischen Instituten sorgen wir für eine zeitnahe Durchführung bildgebender Untersuchungen. Die psychosoziale Betreuung wird durch Zusammenarbeit mit den Beratungsstellen der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz und niedergelassenen psychoonkologisch ausgebildeten Psychotherapeuten gewährleistet.

Wirtschaftlichkeit

  • Wir achten auf eine wirtschaftliche Verordnung von Medikamenten, ohne Patienten sinnvolle und notwendige Behandlungen vorzuenthalten.
  • Wir empfehlen unseren Patienten nur Leistungen, die von der Krankenkasse nicht bezahlt werden, wenn gesichert ist, dass diese Leistungen medizinisch sinnvoll sind.
  • Wir verordnen Medikamente nach Aufklärung des Patienten und mit dessen Einverständnis im Einzelfall auch dann, wenn Sie nicht in Deutschland zugelassen sind, sofern der Nutzen für den Patienten wissenschaftlich begründet ist.
  • Die Ärzte und MitarbeiterInnen der Praxis gehen mit Verbrauchsmaterialen wirtschaftlich um.

Innovation

  • Wir führen neue Behandlungsformen ein, sobald deren Nutzen wissenschaftlich belegt ist und wir von deren Nützlichkeit überzeugt sind.
  • Wir ermöglichen unseren Patienten, an wissenschaftlichen Untersuchungen teilzunehmen, um von erfolgversprechenden, noch nicht etablierten Behandlungsverfahren und neuen Medikamenten zu profitieren. Die Studienteilnahme setzt eine ausführliche Information und das Einverständnis des Patienten voraus. In dem der Praxis angegliederten Forschungsinstitut InVO wird die professionelle Durchführung und Auswertung der Studien gewährleistet.

Leitsätze für Mitarbeiter unserer Praxis

  • Wer als Arzt und MitarbeiterIn in unserer Praxis eingetreten ist, verpflichtet sich, sie in
    positivem Sinn mitzugestalten, denn der persönliche Erfolg ist von dem der Praxis nicht zu trennen.
  • Alle MitarbeiterInnen werden über die Ziele, Leistungen und Erfolge, aber auch über die Fehlleistungen der Praxis informiert, so dass jederzeit notwendig gewordene Verbesserungen zeitnah umgesetzt werden können.
  • Von jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter erwarten wir, dass sie sich neuen Entwicklungen in der Praxis öffnen und konstruktive Vorschläge für Verbesserungen einbringen, gerade dann, wenn Ihnen Fehler unterlaufen sind.
  • Jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter sollte bewusst sein, dass die Arztpraxis einer ihr angemessenen Führungsstruktur bedarf, wenn sie erfolgreich zum Wohle der Patienten und wirtschaftlich arbeiten soll.
  • Alle in unserer Praxis Beschäftigten haben die Pflicht, am positiven Erscheinungsbild derPraxis nach innen und nach außen mitzuwirken.
  • Jeder in unserer Praxis Beschäftigte sollte sich stets vor Augen halten, dass das Wohl des Patienten unter Berücksichtigung der Praxis zur Verfügung stehenden Mittel das wichtigste Ziel ist.
  • Die Auswahl und der Einsatz eines jeden Mitarbeiters erfolgen gemäß seinen Begabungen und Erfahrungen. Unsere Beschäftigten können sich dessen sicher sein, dass sie von uns nicht nur als Mitarbeiter geschätzt, sondern auch als Mensch geachtet werden. Dies bedeutet, dass wir auch für Probleme außerhalb des Praxisalltags ansprechbar sind und wenn möglich Hilfestellung leisten.


Quelle: http://www.mysql5.cmscompany.de/index.php?article_id=31