Priv.-Doz. Dr. Christoph Lutz

Facharzt für Innere Medizin

Schwerpunkt
Hämatologie und Onkologie,
 Medikamentöse Tumortherapie, Palliativmedizin

Spezialsprechstunde: Prostatakarzinom, Uro-Onkologie


Vita

  • 1976: Geboren in Mayen
  • 1996-2003: Studium der Humanmedizin an der Universität Bonn
  • 2000-2001: Forschungsstipendium des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes (DAAD), Laboratory of Experimental Hematology, Massachusetts General Hospital, Harvard Medical School, Boston
  • 2003: Staatsexamen in Medizin, Universität Bonn
  • 2003-2006: Mitarbeiter an der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie
    Charité-Universitätsmedizin Berlin
  • 2004: Approbation
  • 2005: Promotion an der Medizinischen Poliklinik, Universitätsklinikum Bonn
  • 2007-2011: Research Fellow, Weatherall Institute of Molecular Medicine, University of Oxford und UCL Cancer Institute, Stem Cell Laboratory, London
  • 2008-2011: Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • 2012-2018: Mitarbeiter an der Medizinischen Klinik V, Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie, Universitätsklinikum Heidelberg
  • 2014-2018: Arbeitsgruppenleiter im Sonderforschungsbereich 873, Universität Heidelberg
  • 2015: Facharzt für Innere Medizin
  • 2016: Facharzt für Hämatologie und internistische Onkologie
  • 2016-2018: Funktionsoberarzt
  • 2018: Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung
  • Seit 2018: Praxis für Hämatologie und Onkologie Koblenz InVO – Institut für Versorgungsforschung in der Onkologie Koblenz GbR
  • 2019: Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
  • Habilitation und Ernennung zum Privatdozenten der Universität Heidelberg